You are here

Titel: GBits: 28. Newsletter des GBIF Sekretariats erschienen

Cover_GBITS-28Anfang Juni hat das GBIF Sekretariat in Kopenhagen den 28. Newsletter GBits herausgegeben. Ein Schwerpunkt ...

Titel: Einbindung von Biodiversitätsdaten lokaler Regierungsbehörden in das GBIF-Netzwerk

GBIF-Sekretariat und ICLEI Biodiversitätszentrum haben Ende Mai 2012 eine Anleitung zur Publikation von Biodiversitätsdaten für lokale Behörden herausgegeben. 

Titel: NeFo veröffentlicht Studie zur Taxonomie in Deutschland

Im Rahmen des vom BMBF geförderten Netzwerk-Forum zur Biodiversitätsforschung (NeFo) wurde die vom Museum für Naturkunde Berlin und der Universität Potsdam durchgeführte Übersichtsstudie "Taxonomische Forschung in Deutschland" nun veröffentlicht.

Titel: Bonn wird Sitz des UN-Wissenschaftsrats zur biologischen Vielfalt

Auf der 2. IPBES-Plenumssitzung vom 16.-21.04.2012 in Panama City hat die internationale Gemeinschaft am 20.04.2012 beschlossen, dass das UN-Sekretariat des neuen internationalen Wissenschaftlergremiums für Biodiversität (IPBES - Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services) in Bonn angesiedelt wird.

Titel: Neu an GBIF angebunden: Spinnensammlung des Staatlichen Museums für Naturkunde Karlsruhe

Das Staatliche Museum für Naturkunde Karlsruhe (SMNK) besitzt eine wertvolle Alkoholsammlung von Spinnen (Araneae), konserviert und aufbewahrt in rund 8.600 Glasviolen.

Seiten

Subscribe to GBIF-Deutschland News

Mehr als eine Milliarde Biodiversitätsdaten in GBIF

06/07/2018 - 13:30

Am 4. Juli 2018 durchbrach GBIF die Schallmauer von einer Milliarde Biodiversitätsdaten.

AnnoSys als Annotationssystem in GBIF integriert

Virtuelles Herbarium Deutschland jetzt online

Das Virtuelle Herbarium Deutschland (http://vh.gbif.de), abgekürzt VH/de, ist ein neues Internet-Portal, das den freien Zugang zu umfangreichen Pflanzensammlungen aus deutschen Herbarien ermöglicht.

BioCASe Provider kann sich nun mit Excel-Dokumenten verbinden

Über den Biological Collection Access Service (BioCASe) werden Millionen Biodiversitätsdaten aus Deutschland an Biodiversitätsnetzwerke geliefert. Neuigkeiten gibt es aus der BioCASe-Entwicklung

Von Fischen bis zu Kleinalgen – kontinuierlicher Datenfluss von der Diversity Workbench zu GBIF

Seit 15 Jahren entwickelt das Datenzentrum am SNSB

 

Subscribe to GBIF-Deutschland News