You are here

Titel: 18. Governing Board Meeting - Deutsche GBIF-Delegation in Buenos Aires

Seit dem 1. bis zum 7. Oktober treffen sich die Delegationen der meisten GBIF-Nationen in Buenos Aires anlässlich des 18. Governing Board Meetings. Die Deutsche Delegation ist in diesem Jahr mit Christoph Häuser (Head of Delegation) sowie Walter Berendsohn, Klaus Riede und Maren Gleisberg vertreten.

Titel: GBIF-D Workshop Paläontologie (17 November 2011) in Berlin

Wir laden alle Interessenten zu einem Workshop an das www.naturkundemuseum-berlin.de/ in Berlin.  Die ganztägige Veranstaltung (9-17 h) wird behandeln:
  • Informationen über GBIF-D
  • Informationen über GeoCASE
  • Erfahrungsberichte und Tipps zur Mobilisierung ihrer Daten

Titel: Digitale Bildbearbeitung in GBIF-D IT Kommission diskutiert

Die GBIF-D IT Kommission hat sich am Freitag, 23.09.2011 im BGBM Berlin getroffen. Schwerpunkte des Treffens waren Erfahrungen und Visionen rund um das Thema digitale Bildverarbeitung und Sammlungsdigitalisierung.

Titel: Nationales Komitee veröffentlicht neue Broschüre zur Global Change Forschung

Das nationale Komitee für Global Change Forschung hat die neue Broschüre Global Change Research in Germany 2011 veröffentlicht. Die Themen in diesem weitgreifenden Forschungsbereich werden meist fächerübergreifend angegangen und beschäftigen sich mit den gesellschaftlich relevanten Fragestellungen unserer Zeit. 

Titel: Stetige Weiterentwicklung der BioCASe Provider Software

Die aktuelle Version (2.6.1) der BioCASe  (The Biological Collection Access Service) Provider Software bietet seinen Nutzern auch bei Fragen und Problemen weitere Unterstützung an. Über „Hilfe“-Links wird direkt auf die entsprechenden Seiten des neuen Wiki verwiesen. Dieses Online- Nachschlagewerk erreichen Sie unter http://wiki.bgbm.org/bps .

Seiten

Subscribe to GBIF-Deutschland News

AnnoSys als Annotationssystem in GBIF integriert

Virtuelles Herbarium Deutschland jetzt online

Das Virtuelle Herbarium Deutschland (http://vh.gbif.de), abgekürzt VH/de, ist ein neues Internet-Portal, das den freien Zugang zu umfangreichen Pflanzensammlungen aus deutschen Herbarien ermöglicht.

BioCASe Provider kann sich nun mit Excel-Dokumenten verbinden

Über den Biological Collection Access Service (BioCASe) werden Millionen Biodiversitätsdaten aus Deutschland an Biodiversitätsnetzwerke geliefert. Neuigkeiten gibt es aus der BioCASe-Entwicklung

Von Fischen bis zu Kleinalgen – kontinuierlicher Datenfluss von der Diversity Workbench zu GBIF

Seit 15 Jahren entwickelt das Datenzentrum am SNSB

 

Deutsche Datenbereitstellung für GBIF: immer auf dem aktuellsten Stand

Biodiversitätsdaten, die aus Deutschland an GBIF geliefert werden

Subscribe to GBIF-Deutschland News