You are here

DNA-Bank-Netzwerk: Software-Workshop bei der GfBS-Tagung

Das DNA-Bank-Netzwerk wird auf der GfBS-Tagung in Bonn am 25.02.2012 einen zweistündigen Workshop veranstalten und im Projekt entwickelte Software vorstellen.

Der Workshop beginnt mit einer Einführung in die technische Infrastruktur von BioCASe, GBIF und dem DNA-Bank-Netzwerk. Außerdem wird gezeigt wie man am besten DNA-Proben mit den zugrundeliegenden Belegen sowie GenBank-Nummern etc. in Beziehung setzt. Hierfür eignet sich das DNA-Modul hervorragend, eine open source Software für die Verwaltung von DNA-Sammlungen. Das Besondere an dieser Software ist, dass die vorhandene GBIF/BioCASe-Infrastruktur genutzt wird, um die Proben mit den Originaldaten der Ursprungsbelege zu verbinden. Workshop-Teilnehmer können das DNA-Modul sowie das Webportal des DNA-Bank-Netzwerkes und verwandter Projekte ausprobieren. Die Teilnehmer sind aufgerufen, im Vorfeld zu prüfen, ob ihre eigene Institution bereits Beleg-Daten an GBIF liefert und ob die benötigten DNA-Belege über GBIF verfügbar sind.

Idealerweise sollten Laptops mitgebracht werden. Für das Zustandekommen des Workshops ist es wichtig, dass sich rechtzeitig genügend Teilnehmer anmelden. Die Registrierung für die GfBS-Tagung endet am 31.12.2011.

Weitere Informationen:
DNA-Bank-Netzwerk
BioCASe
GfBS-Tagung

Autorin des Newsbeitrags und Kontakt: Gabi Droege, g.droege@bgbm.org

newsimage: 

AnnoSys als Annotationssystem in GBIF integriert

Virtuelles Herbarium Deutschland jetzt online

Das Virtuelle Herbarium Deutschland (http://vh.gbif.de), abgekürzt VH/de, ist ein neues Internet-Portal, das den freien Zugang zu umfangreichen Pflanzensammlungen aus deutschen Herbarien ermöglicht.

BioCASe Provider kann sich nun mit Excel-Dokumenten verbinden

Über den Biological Collection Access Service (BioCASe) werden Millionen Biodiversitätsdaten aus Deutschland an Biodiversitätsnetzwerke geliefert. Neuigkeiten gibt es aus der BioCASe-Entwicklung

Von Fischen bis zu Kleinalgen – kontinuierlicher Datenfluss von der Diversity Workbench zu GBIF

Seit 15 Jahren entwickelt das Datenzentrum am SNSB

 

Deutsche Datenbereitstellung für GBIF: immer auf dem aktuellsten Stand

Biodiversitätsdaten, die aus Deutschland an GBIF geliefert werden

Subscribe to GBIF-Deutschland News