You are here

18. Governing Board Meeting in Buenos Aires - 10 Jahre GBIF

Die Deutsche GBIF-Delegation ist zurück aus Buenos Aires und resümiert das erfolgreiche 18. Governing Board Meeting, das zuvor produktive Nodes Meeting und mehrere Committee-Treffen.

Vom 1. bis zum 7. Oktober trafen sich 31 Delegationen der GBIF-Nationen und Vertreter von 8 Internationalen Organisationen sowie Teilnehmer mit "Beobachtungsstatus" in Buenos Aires anlässlich des 18. Governing Board Meetings. Die Deutsche Delegation war in diesem Jahr mit Christoph Häuser (Head of Delegation, MfN Berlin) sowie Walter Berendsohn (BGBM Berlin), Klaus Riede (ZFMK Bonn) und Maren Gleisberg (BGBM Berlin) vertreten.

Gruppenfoto

Gruppenfoto GB18 Teilnehmer [Foto: gbif.org]

Neben den Nodes-, Committee- und Heads of Delegations-Meetings, in denen die Delegationsvertreter aktiv mitarbeiten und die deutsche Postion einbringen, stellen gleich zehn Poster die Arbeit der acht deutschen GBIF-Knoten und mit ihnen assoziierten Projekte vor.

Nodes Meeting
Neben der konkrete Ergebnisvorstellung durch die Senior Programme Officer des Sekretariats und Diskussionsmöglichkeiten boten sich besonders während des Nodes Meetings in den Tagen vor dem eigentlichen GB18 Treffen.

Ein neues Produkt ist die GBIF WELCOME BOX, die den Node-Managern der neuen GBIF- Mitglieder ein komplettes Einstiegspaket mit Dokumentation und Anleitung bietet, um ihe BIF (Biodiversity Information Facility) aufzubauen. Die CD kann im Sekretariat angefordert oder im Online Ressource Center aufgerufen werden (CD Version).

Dem zweitägigen Nodes Meeting ging ein dreitägiges Nodes Trainig voran, welches in drei Sprachen angeboten wirde. Ziel der Trainings ist, die Teams der Mitgliedsländer mit den neuesten (technischen) Entwicklungen vertraut zu machen und ausfürhlich auszutesten. Ebenso bot sich Gelegenheit zum persönlichen Austausch untereinander sowie mit den Mitarbeitern des Sektretatiats und den Trainern.

Science Symposium
Weiterer wesentlicher Bestandteil des Treffen in Buenos Aires war das jährliche GBIF Science Symposium. In diesem Jahr unter dem Motto "10 years of GBIF"
beleuchtetet das eintägige Symposium mit einer Rückschau auf eine Dekade Projektarbeit in acht Vorträgen die Errungenschaften von den Projektanfängen bis heute. Der diesjährige Ebbe Nielsen Prize Gewinner Prof. Dr. Jens-Christian Svenning aus Aarhus, DK, eröffnete den Vortragsreigen (Programm des Sc.Symposiums 2011, pdf).

Plenumsdiskussion Science Symposium

Plenumsdiskussion: Am Mikrofon SPO Vishwas Chawan, GBIF international [Foto: M.Gleisberg]

Personalia
In Buenos Aires wurde offiziell verkündet, dass Donald Hobern ab Januar 2012 neuer Executive Secretary wird und damit Nick King an der Sekretariatsspitze der Global Biodiversity Information Facility ablösen wird. Hobern ist derzeit Director des "Atlas of living Australia" und war bereits von 2002 bis 2007 im GBIF international Sekretariat in Copenhagen tätig.

Weitere Informationen:
Mehr zum GB18 Meeting
Derzeitige Mitglieder des Governing Boards
Derzeitige Zusammensetzung des Excecutive Committee
Derzeitige Zusammensetzung des Science Committee
Ebbe Nielsen Preisverleihung 2011
Übersicht über bisherige GBIF Annual Science Symposia

 

newsimage: 

Mehr als eine Milliarde Biodiversitätsdaten in GBIF

06/07/2018 - 13:30

Am 4. Juli 2018 durchbrach GBIF die Schallmauer von einer Milliarde Biodiversitätsdaten.

AnnoSys als Annotationssystem in GBIF integriert

Virtuelles Herbarium Deutschland jetzt online

Das Virtuelle Herbarium Deutschland (http://vh.gbif.de), abgekürzt VH/de, ist ein neues Internet-Portal, das den freien Zugang zu umfangreichen Pflanzensammlungen aus deutschen Herbarien ermöglicht.

BioCASe Provider kann sich nun mit Excel-Dokumenten verbinden

Über den Biological Collection Access Service (BioCASe) werden Millionen Biodiversitätsdaten aus Deutschland an Biodiversitätsnetzwerke geliefert. Neuigkeiten gibt es aus der BioCASe-Entwicklung

Von Fischen bis zu Kleinalgen – kontinuierlicher Datenfluss von der Diversity Workbench zu GBIF

Seit 15 Jahren entwickelt das Datenzentrum am SNSB

 

Subscribe to GBIF-Deutschland News