You are here

Tagungsarchiv vor 2010

Tagungsarchiv vor 2010

Diese Seite wird nicht mehr gepflegt und dient ausschließlich Dokumentationszwecken.

Juni 2009

 März 2009

 

Dezember 2008

  • GEFD24.-26.10.2008, Würzburg; GEFD Jahrestagung 2008; Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands (GEFD)
    weitere Informationen

Oktober 2008

September 2008

  • Universität Osnabrueck26.-27.9.2008, Universtität Osnabrück; 3. Workshop: "Floristik und Geobotanik: Beiträge zu angewandten Fragestellungen"; Floristisch-soziologische Arbeitsgemeinschaft, Fachbereich 5, Biologie, AG Ökologie

Juni 2008

Mai 2008

September 2007

  • 3.-7.9.2007, Universtität Hamburg; Botanikertagung; Biozentrum Klein-Flottbeck und Botanischer Garten
    weitere Informationen

März 2007

  • 14.-16.03.2007, Université Bordeaux, Frankreich; ECOVEG 3, Colloque "Ecologie des Communautés Végétales"
    weitere Informationen

Februar 2007

  • FH Weihenstephan28.02. - 2.3.2007, Bonn; 6. Workshop Arbeitsgruppe Vegetationsdatenbanken

 

Dezember 2006

  • 4.-7. Dezember 2006, Santa Barbara, CA, USA; 5 th International Conference on Ecological Informatics (ISEI5)  

November 2006

  • 9.-12. November 2006, Beijing International Convention Center, China; Open Science Conference: Global Environmental Change - Regional Challenges

September 2006

  • Prag18.-22.09.2006, Congress Center Flores, Prag; fourth Botanical Garden Congress, Ankündigung

August 2006

  • 13.-19. August 2006, Hamburg, Deutschland; 24th International Ornithological Congress 2006 (weitere Informationen)
  • 21.-23. August 2006, Potsdam, Deutschland; International conference on Macroecological Tools for Global Change Research, organized by the Virtual Institute Macroecology - VIMO, (weitere Informationen)
  • 23.-27. August 2006, Eger, Hungary; First European Congress of Conservation Biology

     

Juni 2006

  • BGBM22.-23.06.2006, BGBM Berlin-Dahlem; GBIF-D Botanik Workshop

Juni 2006

  • 10. Juni 2006; Geotag der Artenvielfalt 2006
  • 15.-16. Juni 2006, Madrid, Spanien; Extraordinary Meeting of the GBIF Governing Board 
  • 23.-25. Juni 2006, Giessen, Deutschland; International Workshop: Landscape Change and Biodiversity
  • 24.-28. Juni 2006, San Jose, California, USA; 20th Annual Meeting of the Society for Conservation Biology: Conservation without Borders

Mai 2006

  • 11.05.2006, Institut für Geobotanik, Universität Hannover; Stadtflora und Stadtvegetation, Reinhold-Tüxen Gesellschaft, Arbeitskreis Biomonitoring/Global Change, weitere Informationen

  • Universität Halle26. - 27.05.2006, Universität Halle, Auditorium maximum; PopBio 2006 - Plant Population Biology

April 2006

  • 2.-7. April 2006, Kapstadt, Süd-Afrika; 12. Jahrestagung des GBIF Governing Board
  • 26.-27. April 2006, University of Aarhus, Denmark; Biodiversity at the Ecosystem Level - patterns and processes (Programm)

Februar 2006

Februar 2006

  • 15.-16. Februar 2006, FU Berlin, Berlin, Deutschland; Specify Workshop 2006
  • 20. Februar 2006, Ulm; Systax Treffen 2006 (weitereInformationen)
  • 21.-24. Februar 2006, Kaiserslautern, Deutschland; Jahrestagung der Gesellschaft für Tropenökologie (weitere Informationen)
  • 22.-24. Februar 2006, Bremen, Deutschland; 5. Workshop "Vegetationsdatenbanken" - Vegetationsdatenbanken und Monitoring (weitere Informationen)

Dezember 2005

  • 2.-3. Dezember 2005, Luxembourg; 1st International Recorder Conference - Collating and managing natural science field and collection records in Europe

November 2005

  • 18.-20. November 2005, Göttingen; Ein Netzwerk für den botanischen Naturschutz

November 2005

  • 9.-12. November 2005, Hotel Mision de Los Angeles, Oaxaca, Mexico; Integrating biodiversity science for human well-being
  • 18.-20. November 2005, Universität Göttingen; Tagung: Ein Netzwerk für den botanischen Naturschutz (Flyer und Programm)

Oktober 2005

  • 29. Sept.- 4. Okt. 2005, Stuttgart, Deutschland; 138. Jahresversammlung der Deutschen Ornithologen Gesellschaft DO-G (weitere Informationen)
  • 10.-15. Oktober 2005, Stockholm, Schweden; 11. Jahrestagung des GBIF Governing Board

September 2005

  • TDWG Meeting St.Petersburg11.-18. September 2005, Zoological Institute, Russian Acadamy of Sciences; TDWG Meeting 2005 in St.Petersburg, Russia, weitere Informationen

 

September 2005

  • 19.-23. September 2005, Regensburg, Deutschland; 35. Jahrestagung der Gesellschaft für Ökologie (GfÖ) (Einladung und Programm)
  • 11.-18. September 2005, St. Petersburg, Russland; Taxonomic Databases Working Group, Annual Meeting 2005 (Ankündigung)
  • 13.-16. September 2005, Basel, Schweiz; 8. Jahrestagung der Gesellschaft für Biologische Systematik

 

Juni 2005

Mai 2005

  • 10.-12. Mai 2005, Palma de Mallorca, Spanien; Workshop: "Improving European participation in GBIF: The participants' point of view" (weitere Information und Anmeldung)
  • 12.-13. Mai 2005, Botanische Staatssammlung München, München, Deutschland; Workshop: "Integration und Anbindung von BIOTA-Africa Forschungsdaten in das GBIF-Netzwerk" (weitere Informationen)

April 2005

  • 4.-6. April 2005, Müncheberg, Deutschland; Workshop: Entomologie & Information
  • 4.-8. April 2005, Mexico City, Mexico; Workshop: Biodiversity Data Modelling 
  • 17.-24. April 2005, Palais d'Egmont, Brüssel, Belgien; 10. Jahrestagung des GBIF Governing Board

 

März 2005

  • Universität Halle16.-18.03.2005 am Institut für Geobotanik, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; 4th workshop: vegetation databanks and GIS applications,  Protokoll, retrospektive Georeferenzierung: Quellen und Hinweise zum Vortrag

Februar 2005

  • 7.-9. Februar 2005, NHM´s Flett Theatre, South Kensington, London, UK; First International Conference on the Barcode of Life, CBOL Consortium for the Barcode of Life
  • 21.-23. Februar 2005, Ulm, Deutschland; Systax Arbeitstreffen (Einladung) (Programm)
  • 22.-25. Februar 2005, Berlin, Deutschland; Jahrestagung der Gesellschaft für Tropenökologie 

 

Januar 2005

  • 20.-21. Januar 2005, Kreta, Griechenland; Workshop: From INK to Elektrons - Challenges and solutions in Digitising
  • 24.-28. Januar 2005, Paris, Frankreich; Biodiversity, Science and Governance

Dezember 2004

Oktober 2004

  • GBIF international(2004/10/08) Deutschland viertgrößter GBIF Datenanbieter Mit der GBIF-Registrierung von 2.75 Millionen Datensätzen aus FloraWeb, wird Deutschland der viertgrößte Datenanbieter im GBIF Netzwerk.

Oktober 2004

  • 3.-8. Oktober 2004, Wellington, Neuseeland; 9. Jahrestagung des GBIF Governing Board (story)
  • 7.-8. Oktober 2004, Botanisches Museum Berlin-Dahlem, Berlin, Deutschland; Workshop: „Vorstellung der Sammlungserfassungssoftware Specify“ (Bericht)
  • 28.-29. Oktober 2004, Botanisches Museum, Berlin-Dahlem, Berlin, Deutschland; Workshop: "Spezifikationen zum Datentransfer und zukünftige Datenfluss-Szenarien" (IT-Fachgruppe)

Juni 2004

  • 6.-7. Juni, BGBM Berlin-Dahlem, Berlin, Deutschland; Symposium: Botanic Gardens - Awareness for Biodiversity Was hat GBIF damit zu tun?

April 2004

März 2004

  • FH Weihenstephan10.-12.03.2004, Fachhochschule Weihenstephan; 3. Workshop zum Thema Vegetationsdatenbanken, Protokoll

Februar 2004

  • 12.02.2004, BGBM; Workshop zur Fernannotation von Herbardaten, Protokoll

 

 

Januar 2004

Dezember 2003

  • Bundesministerium für Bildung und Forschunginternationales BiodiversitätssymposiumInternationales Symposium: 1.-4. Dezember 2003, Berlin; Sustainable use and conservatation of biological diversity weitere Informationen

März 2003

  • GBIF-D Botanik11.-12. März 2003, Berlin; Workshop des Botanischen Knotens im Rahmen des deutschen Beitrags zur Global Biodiversity Information Faciliy (GBIF), Ergebnisprotokoll

26.04.2011

Mehr als eine Milliarde Biodiversitätsdaten in GBIF

06/07/2018 - 13:30

Am 4. Juli 2018 durchbrach GBIF die Schallmauer von einer Milliarde Biodiversitätsdaten.

AnnoSys als Annotationssystem in GBIF integriert

Virtuelles Herbarium Deutschland jetzt online

Das Virtuelle Herbarium Deutschland (http://vh.gbif.de), abgekürzt VH/de, ist ein neues Internet-Portal, das den freien Zugang zu umfangreichen Pflanzensammlungen aus deutschen Herbarien ermöglicht.

BioCASe Provider kann sich nun mit Excel-Dokumenten verbinden

Über den Biological Collection Access Service (BioCASe) werden Millionen Biodiversitätsdaten aus Deutschland an Biodiversitätsnetzwerke geliefert. Neuigkeiten gibt es aus der BioCASe-Entwicklung

Von Fischen bis zu Kleinalgen – kontinuierlicher Datenfluss von der Diversity Workbench zu GBIF

Seit 15 Jahren entwickelt das Datenzentrum am SNSB

 

Subscribe to GBIF-Deutschland News