You are here

Archive: Bacteria & Archaea

 Archive

 

Conferences and Meetings

2013

  • 18.-22. February 2013, Vienna, Austria, 2nd BioSyst.EU Meeting
    Talk: Open up the treasure chest of prokaryotic metadata for comparative biodiversity analyses
    Poster: A17

2012

2011

  • IUMS-Meeting (International Union of Microbiological Societies)
    06.-10. September 2011, Sapporo, Japan
     

Scientific Contributions 

  • Overmann, J. 2011: GBIF Deutschland - Knoten Prokaryoten und Viren - Lecture 26 January. 16. Sitzung der Knotenkoordinatoren von GBIF Deutschland und Sitzung zum BMBF-Verbundprojekt „GBIF-D, Kompetenzzentren innovativer Datenmobilisierung“, Berlin, Germany.

 December 2004

  • 6./7.12, Bonn, Deutschland; Statusseminar
    Poster der DSMZ:
    • DSMZ support for digitalization of collection data: databases constructed for two specialized collections of bacteria. Gleim, D.; Berg, G.; Ölschläger, T.; Pils, S.; Zachow, C.; Meincke, R.; Kracht, M.; Fritze, D.; Naumovs, A. and Stackebrandt, E. (PDF)
    • Database for undifferentiated plant cell cultures at DSMZ. Gleim, D.; Heine-Dobbernack, E.; Kiesecker, H. and Schumacher, H.M. (PDF)
    • DSMZ-the German GBIF node for prokaryotes and viruses: linking data on living biological material to GBIF. Kracht, M. and Naumovs, A. (PDF)

 Seminar in Bonn

 DSMZ at the Statusseminar
(from left: D. Fritze, A. Naumovs, M. Kracht, D. Gleim)

 October 2004

[16.08.2013]

Mehr als eine Milliarde Biodiversitätsdaten in GBIF

06/07/2018 - 13:30

Am 4. Juli 2018 durchbrach GBIF die Schallmauer von einer Milliarde Biodiversitätsdaten.

AnnoSys als Annotationssystem in GBIF integriert

Virtuelles Herbarium Deutschland jetzt online

Das Virtuelle Herbarium Deutschland (http://vh.gbif.de), abgekürzt VH/de, ist ein neues Internet-Portal, das den freien Zugang zu umfangreichen Pflanzensammlungen aus deutschen Herbarien ermöglicht.

BioCASe Provider kann sich nun mit Excel-Dokumenten verbinden

Über den Biological Collection Access Service (BioCASe) werden Millionen Biodiversitätsdaten aus Deutschland an Biodiversitätsnetzwerke geliefert. Neuigkeiten gibt es aus der BioCASe-Entwicklung

Von Fischen bis zu Kleinalgen – kontinuierlicher Datenfluss von der Diversity Workbench zu GBIF

Seit 15 Jahren entwickelt das Datenzentrum am SNSB

 

Subscribe to GBIF-Deutschland News