You are here

Titel: BiNHum-Sammlungsportal im Online-Test

Das Biodiversitätsnetzwerk der naturkundlichen Forschungssammlungen geht im Multimedia-Bereich über die Anzeigemöglich-keiten des GBIF-Datenportals hinaus und bietet zusätzliche spezifische Infos mit nationalem Bezug...

Titel: Spinnen gehen automatisch ins Netz

Verfügbarkeit von Biodiversitätsdaten im GBIF-Netzwerk extrem beschleunigt

Titel: Wissenschafts-Preise von GBIF ausgeschrieben

GBits38

MasterstudentInnen, DoktorandInnen und WissenschaftlerInnen aus Deutschland ...

Titel: Big Data im Fokus

GBits38

Top-Themen sind Datenanalyse und Digitalisierung ...

Titel: Museum für Naturkunde wird Partner des DNA-Bank-Netzwerkes

DBN-MfN small

Die DNA-Sammlung am Museum für Naturkunde wächst rasant um gegenwärtig etwa ...

Pages

Subscribe to GBIF-Deutschland News

Deutscher Wissenschaftler mit internationalem GBIF Ebbe-Nielsen-Forschungspreis geehrt

Für die Entwicklung von Bio-Dem hat internationales Team unter der Leitung von Dr. Alexander Zizka vom Deutschen Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) und der Universität Leipzig (UL) den ersten Platz beim Ebbe-Nielsen-Wettbewerb erhalten. BioDem ist eine Open-Source-Web-App, die die Verfügbarkeit von Biodiversitätsdaten in einem politisch-gesellschaftlichen Kontext darstellt.   Vollständiger Beitrag bei GBIF    

Virtuelles Herbarium Deutschland wird GBIF hosted Portal

Das Virtuelle Herbarium Deutschland wurde als Pilotprojekt für „GBIF hosted Portals“ ausgewählt.

Beitrag zur Komplett-Digitalisierung Deutscher Herbarien

Im Rahmen der Zusammenarbeit der deutschen Herbarien im Botanischen Knoten von GBIF-Deutschland wurde jetzt ein gemeinsames Positionspapier zur Herbardigitalisierung in der Fachzeitschrift "Research Ideas and Outcomes" publiziert: "A complete digitization of German herbaria is possible, sensible and should be started now",  doi: 10.3897/rio.6.e50675.

Mehr als eine Milliarde Biodiversitätsdaten in GBIF

06/07/2018 - 13:30

Am 4. Juli 2018 durchbrach GBIF die Schallmauer von einer Milliarde Biodiversitätsdaten.

AnnoSys als Annotationssystem in GBIF integriert

Subscribe to GBIF-Deutschland News