You are here

Titel: GBits: 32. Newsletter des GBIF Sekretariats erschienen

Anfang Februar hat das GBIF Sekretariat in Kopenhagen den 32. Newsletter GBits ...

Titel: Projekt IDES digitalisiert fossile und rezente Fische

In dem neu gestarteten Projekt werden die umfangreichen Sammlungen fossiler ...

Titel: Erstes Expertentreffen zur Erstellung der Roten Liste der Regenwürmer

 
Offiziell weiß bislang niemand, wie viele unterschiedliche Regenwurmarten ...

Titel: GBIF young research award: Preis für junge Biodiversitäts-InformatikerInnen

MasterstudentInnen und DoktorandInnen, die im Rahmen von GBIF forschen,...

Titel: Datenqualität Thema des 2. GBIF-D Citizen Science Workshops

Zum Oberthema "Datenqualität in Onlineportalen" trafen sich am 28.11.2012 über 20 Akteure und Betreiber von Internet-Portalen zu Naturbeobachtung und Naturschutz beim zweiten GBIF-D  ...

Pages

Subscribe to GBIF-Deutschland News

Virtuelles Herbarium Deutschland wird GBIF hosted Portal

Das Virtuelle Herbarium Deutschland wurde als Pilotprojekt für „GBIF hosted Portals“ ausgewählt.

Beitrag zur Komplett-Digitalisierung Deutscher Herbarien

Im Rahmen der Zusammenarbeit der deutschen Herbarien im Botanischen Knoten von GBIF-Deutschland wurde jetzt ein gemeinsames Positionspapier zur Herbardigitalisierung in der Fachzeitschrift "Research Ideas and Outcomes" publiziert: "A complete digitization of German herbaria is possible, sensible and should be started now",  doi: 10.3897/rio.6.e50675.

Mehr als eine Milliarde Biodiversitätsdaten in GBIF

06/07/2018 - 13:30

Am 4. Juli 2018 durchbrach GBIF die Schallmauer von einer Milliarde Biodiversitätsdaten.

AnnoSys als Annotationssystem in GBIF integriert

Virtuelles Herbarium Deutschland jetzt online

Das Virtuelle Herbarium Deutschland (http://vh.gbif.de), abgekürzt VH/de, ist ein neues Internet-Portal, das den freien Zugang zu umfangreichen Pflanzensammlungen aus deutschen Herbarien ermöglicht.

Subscribe to GBIF-Deutschland News