You are here

Titel: Voller Erfolg des 1. GBIF-D Citizen Science Workshop in Berlin

Gemeinsam organisierten die GBIF-D Teams von MfN und BGBM den ersten GBIF-D Citizen Science Workshop am 01.12.2011. Insgesamt 20 Teilnehmer_Innen diskutierten in den Räumen des Museums für Naturkunde Berlin über die Möglichkeiten, Grenzen und Bedenken Daten ihrer Online-Portale auch an GBIF anzuschließen.

Titel: Deutsche und koreanische Forscher sichern gemeinsam mikrobielle Vielfalt

Das Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH und das National Institut of Health NCCP-Culture Collection for Pathogens der Republik Korea verständigten sich auf eine Forschungskooperation auf dem Gebiet der Bioressourcen und der
mikrobiellen Krankheitserreger.

Titel: Tierstimmen nun auch über GBIF und BioCASE zugänglich

Aufnahmen aus dem Tierstimmenarchiv des Museums für Naturkunde Berlin sind nun auch über GBIF und das BioCASE-Portal zu hören.

Titel: UN-Dekade zur Biologischen Vielfalt eröffnet: GBIF-D Projekt anymals+plants auf open stage

Der Startschuss für die UN-Biodiversitäts-Dekade ist am 8.11.2011 in Berlin im Rahmen des 4. Forums für Biologische Vielfalt auch für Deutschland gefallen. Im Zeitraum 2011 bis 2020 sollen nun die 20 Ziele des neuen Strategischen Plans zur Rettung der Biologischen Vielfalt konsequent angegangen werden.

Neben dem GBIF-D Projekt anymals+plants stellten neunzehn weitere Naturschutz- und Forschungsprojekte ihre Visionen der aktiven Umsetzung vor. 

Titel: DNA-Barcoding braucht eine transparente Dokumentation

In Organisms, Diversity & Evolution (Vol. 11, 2011) wird ein neuer DNA Barcode für Kieselalgen (Diatomeen) vorgeschlagen. Die am BGBM erstellten Daten wurden jetzt im Rahmen des durch das BMBF geförderten GBIF-D Projektes im Internet verfügbar gemacht.

Pages

Subscribe to GBIF-Deutschland News

Virtuelles Herbarium Deutschland wird GBIF hosted Portal

Das Virtuelle Herbarium Deutschland wurde als Pilotprojekt für „GBIF hosted Portals“ ausgewählt.

Beitrag zur Komplett-Digitalisierung Deutscher Herbarien

Im Rahmen der Zusammenarbeit der deutschen Herbarien im Botanischen Knoten von GBIF-Deutschland wurde jetzt ein gemeinsames Positionspapier zur Herbardigitalisierung in der Fachzeitschrift "Research Ideas and Outcomes" publiziert: "A complete digitization of German herbaria is possible, sensible and should be started now",  doi: 10.3897/rio.6.e50675.

Mehr als eine Milliarde Biodiversitätsdaten in GBIF

06/07/2018 - 13:30

Am 4. Juli 2018 durchbrach GBIF die Schallmauer von einer Milliarde Biodiversitätsdaten.

AnnoSys als Annotationssystem in GBIF integriert

Virtuelles Herbarium Deutschland jetzt online

Das Virtuelle Herbarium Deutschland (http://vh.gbif.de), abgekürzt VH/de, ist ein neues Internet-Portal, das den freien Zugang zu umfangreichen Pflanzensammlungen aus deutschen Herbarien ermöglicht.

Subscribe to GBIF-Deutschland News