You are here

Titel: BioCASe Provider Software Version 3.0 veröffentlicht

Die Provider Software BioCASe (The Biological Collection Access Service) ist jetzt in der Version 3.0 veröffentlicht. Eine wesentliche Neuerung ist die Möglichkeit, XML-Archive zu erzeugen, die nun alle von einem BioCASe Webservice veröffentlichten Informationen in einer Datei abspeichern.

Titel: DFG-Projekt wird fortgesetzt: Expedition mit Smartphones im Kaukasus

Forscher der Universität Greifswald und des Komarov Botanical Institute der Russischen Akademie der Wissenschaften, St. Petersburg, haben Smartphones mit DiversityMobile Apps auf einer mehrwöchigen Expedition im Kaukasus getestet und damit umweltbezogene biologische Daten zu Myxomyceten (Schleimpilzen) aufgezeichnet.

Titel: Voller Erfolg des 1. GBIF-D Citizen Science Workshop in Berlin

Gemeinsam organisierten die GBIF-D Teams von MfN und BGBM den ersten GBIF-D Citizen Science Workshop am 01.12.2011. Insgesamt 20 Teilnehmer_Innen diskutierten in den Räumen des Museums für Naturkunde Berlin über die Möglichkeiten, Grenzen und Bedenken Daten ihrer Online-Portale auch an GBIF anzuschließen.

Titel: Deutsche und koreanische Forscher sichern gemeinsam mikrobielle Vielfalt

Das Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH und das National Institut of Health NCCP-Culture Collection for Pathogens der Republik Korea verständigten sich auf eine Forschungskooperation auf dem Gebiet der Bioressourcen und der
mikrobiellen Krankheitserreger.

Titel: Tierstimmen nun auch über GBIF und BioCASE zugänglich

Aufnahmen aus dem Tierstimmenarchiv des Museums für Naturkunde Berlin sind nun auch über GBIF und das BioCASE-Portal zu hören.

Seiten

Subscribe to GBIF-Deutschland News

AnnoSys als Annotationssystem in GBIF integriert

Virtuelles Herbarium Deutschland jetzt online

Das Virtuelle Herbarium Deutschland (http://vh.gbif.de), abgekürzt VH/de, ist ein neues Internet-Portal, das den freien Zugang zu umfangreichen Pflanzensammlungen aus deutschen Herbarien ermöglicht.

BioCASe Provider kann sich nun mit Excel-Dokumenten verbinden

Über den Biological Collection Access Service (BioCASe) werden Millionen Biodiversitätsdaten aus Deutschland an Biodiversitätsnetzwerke geliefert. Neuigkeiten gibt es aus der BioCASe-Entwicklung

Von Fischen bis zu Kleinalgen – kontinuierlicher Datenfluss von der Diversity Workbench zu GBIF

Seit 15 Jahren entwickelt das Datenzentrum am SNSB

 

Deutsche Datenbereitstellung für GBIF: immer auf dem aktuellsten Stand

Biodiversitätsdaten, die aus Deutschland an GBIF geliefert werden

Subscribe to GBIF-Deutschland News